Belletristik

Drucken

Buchempfehlung Belletristik

Autor
Sue, Eugène

Die Geheimnisse von Paris

Untertitel
Vollständige Ausgabe. Zwei Bände in Kassette. Aus dem Französischen von Helmut Kossodo
Beschreibung

Paris 1838: Ein geheimnisvoller deutscher Herzog kämpft in den verrufensten Gegenden der Stadt für Gerechtigkeit, denn im Labyrinth der nächtlichen Gassen treiben so allerhand finstre Gestalten ihr Unwesen.

»Das muß man gelesen haben, diese Szene, in der Rodolphe, gefangen in einem Keller am Ufer der Seine, gegen das eindringende Flußwasser und die panischen Ratten ankämpft. Oder jene mörderischen Intrigen in der >Löwengrube< des Gefängnisses La Force. Diesen Moment, in dem die Cholera Paris erfaßt, da Knirpschen und Cephyse, die beiden Schwestern, versuchen, sich gemeinsam zu vergiften …« DIE ZEIT

Eugène Sue (1804-1857) gehört zu den meistgelesenen Autoren des 19. Jahrhunderts. Die Geheimnisse von Paris wurden bei Erscheinen 1843 schlagartig zum Bestseller. Einer der spannendsten und furiosesten Romane der europäischen Literatur!
(Klappentext)

Verlag
Insel Verlag, 2008
Format
Taschenbuch
Seiten
1976 Seiten
ISBN/EAN
978-3-458-35088-0
Preis
19,90 EUR